Presse & Auszeichnungen

Wir wurden bereits mehrmals für unsere Bemühungen um die Menschen am Sozialen Rand der Gesellschaft sowie für unsere re:design Konzepte ausgezeichnet. Zu unserer großen Freude springen immer wieder Journalisten auf den KVR-Zug auf und fassen Ihre Begeisterung in Worte - zu lesen gibt es Artikel aus nationaler und internationaler Presse.


"Anders gedacht und gemacht"

Aus alt mach‘ neu ist die Devise von „Kunst am Rand“. Aus Altstoffen fertigt das Design-Team gänzlich neue, außergewöhnliche Kreationen.

 

Ein Umfassender Artikel zu unserer Arbeit im Fachjournal wohndesigners.at, geschrieben von Sylvia Pilar.


Weiterlesen...



Für die Abendschau des Bayrischen Rundfunks wurde im Dezember 2014 ein Beitrag über Kunst vom Rand und unseren Partner - die katholische Jugendfürsorge Straubing - gedreht. Am Drehtdag haben sich darüber hinaus noch andere Medien für unser Projekt begeistern lassen. Mehr davon in den Presselinks...



"Recycelte Kirchenmusik"

In Karl Fischers Schreinerei herrscht Ausnahmezustand. Zwei Tage lang brachten Fernsehteams, Hörfunker und andere Journalisten ziemlich viel Unruhe in die große Halle. Und alles wegen ein paar Möbelstücken. Die, das gibt auch Fischer zu, aus einem ziemlich ungewöhnlichen Material gefertigt sind: Gemeinsam mit dem Team einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungmacht Karl Fischer Möbel aus alten Gotteslob-Büchern.
Weiterlesen...



"Neue Möbel aus den alten Gotteslob-Büchern"

Beim deutschen Katholikentag vor drei Wochen in Regensburg waren die Möbel des Meggenhofners Josef Pfeiffer die Hingucker schlechthin. Die Idee des Recyclingkünstlers, aus dem alten "Gotteslob" einen neuen Werkstoff zu kreieren und daraus Bänke, Sessel und Kästen zu fertigen, begeisterte viele der 5000 Besucher.
Weiterlesen...



"Neuer Glanz für fade Türen"

Das „Kunst vom Rand“-Team – bestehend aus dem Künstlerteam Sepp Pfeiffer, Meinrad Mayrhofer und Andrea Hinterberger sowie einigen Sozialeinrichtungen – hat bereits im Jahr 2011 mit selbst entworfenen und gebauten originellen Sitzobjekten ihr Können unter Beweis gestellt. Heuer setzt sich „Kunst vom Rand“ mit Türen auseinander.
ganzer Artikel...